Insa Wilke

Literaturkritik

  • Lyrik lesen. Gedichte im Gespräch. Mit Jan Bürger, Gregor Dotzauer und Barbara Wahlster. Bücher von Christine Lavant, Steffen Popp und Peter Rühmkorff. Deutschlandradio Kultur, 23. April 2017.
  • Heldenhaft wild und hart poetisch. Der andere Knausgård: Die autobiografischen Skizzen des Norwegers Tomas Espedal sind auf Deutsch erschienen. Süddeutsche Zeitung, 19. Juni 2017.
  • Ann Cotten: Jikiketsugaki. Büchermarkt im Deutschlandfunk, 21. Juli 2017.
  • Lyrik lesen. Gedichte im Gespräch. Mit Jan Bürger, Gregor Dotzauer und Barbara Wahlster. Bücher von Ellen Hinsey, Mara Genschel und Rilke. Deutschlandfunk Kultur, 6. August 2017.
  • Weil ich nichts bereu. Christine Lavants „Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus“ und Nachlass-Gedichte zeigen sie als Rebellin. Süddeutsche Zeitung, 17. August 2017.
  • Hab ich sehr schön gemacht. Über Angela Steideles erotische Anne Lister-Biographie. Süddeutsche Zeitung, 10. Oktober 2017.
  • Die verlorenen Seelen der Welt. Über Bachtyar Alis Roman „Die Stadt der weißen Musiker“. Süddeutsche Zeitung, 29. Oktober 2017.
  • Die weiße Frau, das gierige Tierchen. Dany Laferrières hinreißender Freiheitsroman „Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden“. Süddeutsche Zeitung, 23. November 2017.
  • Wider den bigotten Zirkus. Durs Grünbeins neuer Gedichtband „Zündkerzen“. ZEITonline, 1. Dezember 2017.